Zum Inhalt springen

Projekt in Antragstellung

Ansprechpartner:innen:

Projektleiter

Prof. Dr. Peter Dehne

dehne@hs-nb.de

Hochschule Neubrandenburg


info@fa-altmark.de

Freiwilligen-Agentur

info@wendlandwohnen.de

WendlandWohnen eG


Titelbild: Hochschule Neubrandenburg

Wohnenplus²

Reallabor zur Entwicklung gemeinwohlorientierter Wohnangebote und Daseinsvorsorge

„Wohnenplus²“ steht für die Formel Wohnen + gemeinschaftliche Formen des Zusammenlebens + Angebote der örtlichen Daseinsvorsorge. Das Vorhaben ist als Reallabor angelegt und wird von der Hochschule Neubrandenburg zusammen mit den beiden Praxispartnern aus der Elbe Valley-Region Grüne Werkstatt Wendland e.V. aus Lüchow und der Freiwilligen Agentur Altmark e.V. aus Stendal durchgeführt. Ziel des Vorhabens ist es, zu untersuchen, wie gemeinschaftliches Wohnen plus quartiersbezogene (örtliche) Daseinsvorsorge im ländlichen Raum eigenverantwortlich, engagementgetragen und gemeinwirtschaftlich organisiert und angeboten werden können und welche Möglichkeiten und Grenzen unterschiedliche Formen von Genossenschaften oder anderen Institutionen des Gemeinwesens bieten.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner