Zum Inhalt springen

Ziele & Konzept

Unsere Themenfelder und Strukturinnovationen

für eine zukunftsfähige Region

Projekte fördern, die einen positiven Beitrag zur Entwicklung des Innovationsökosystems im Elbe Valley leisten


Wir bewegen uns inhaltlich in der Schnittmenge der Themenfelder neue Arbeit, neue Wege und neues Wohnen, denn diese Themen bestimmen das alltägliche Leben und sind Grundlage für ein attraktives Lebensumfeld. Zeitgleich müssen in Anbetracht der globalen Herausforderungen neue Weichenstellungen in genau diesen Themenfeldern erfolgen, um das Elbe Valley zukunftsfähig zu entwickeln.

Innerhalb unseres WIR!-Bündnisses wollen wir Projekte aus Forschung und Praxis fördern, die innovative Ansätze für die Zukunft der Arbeit, der Mobilität und des Wohnens mit Fokus auf die Herausforderungen in der Region in den Blick nehmen und umsetzen. Hier einige Beispiele für solche innovativen Ansätze:

Neue Arbeit
  • sinnstiftende Arbeit
  • ökologische & soziale Landwirtschaft
  • Handwerk & nachhaltiges Bauen
  • regionale Wertschöpfung & Kreislaufwirtschaft
  • dezentrales Arbeiten (Home Office, Co-Working, digitale Nomaden)
  • Kreativwirtschaft
  • Nachfolgemanagement
  • Unternehmensgründung & social Startups
  • Bildung & Forschung mit Praxisbezug (Region als Campus/Reallabor)


Neue Wege
  • geteilte Nutzung (Carsharing, Ridepooling)
  • neue Antriebstechnologien (Elektromobilität, Wasserstoff)
  • Mobilität als Ökosystem & Integration verschiedener Angebote
  • Mikro-/Verbundlogistik
  • Innovation durch praxisorientierte Mobilitätsforschung
  • bedarfsorientierte Mobilitätslösungen entwickeln, testen und anbieten


Neues Wohnen
  • kollektive Wohnmodelle (Co-Living, Mehrgenerationenwohnen)
  • Schaffung zusätzlichen Mietraums
  • niederschwellige Testmöglichkeiten (Probewohnen & Arbeiten)
  • Leerstandsaktivierung
  • Zwischen- und Umnutzungskonzepte
  • ökologisches Bauen und Sanieren
  • Bauen und Wohnen im Bestand
  • mobile und reduktive Wohnformen (Tiny Living)
  • zukunftsfähige Finanzierungs- und Eigentumsmodelle (Regionalfonds, Genossenschaftsmodelle)

Strukturen aufbauen, die eine zukunftsfähige Entwicklung im Elbe Valley langfristig unterstützen


Neben den Themenfeldern verfolgen wir drei Innovationsansätze, mit denen wir neue Strukturen innerhalb der WIR-Region und überregional aufbauen wollen.


Durch neue Strukturen für Erfahrungs- und Wissenstransfer im Sinne einer co-kreativen Entwicklung, sollen die Aktiven und Macher*innen, die „Pioniere des Wandels“ in Unternehmen, Zivilgesellschaft, Forschung und Verwaltung innerhalb der Region vernetzt werden und voneinander lernen.


Durch neue Strukturen für Hochschul-Praxiskooperationen soll transdisziplinäre Forschung anhand regionaler Fragestellungen gefördert und die Region Elbe Valley als Reallabor mit dem Leitbild der Region als Campus aufgebaut werden. Hier sollen in den drei Themenschwerpunkten „Neue Arbeit – neue Wege – neues Wohnen“ gemeinsam nachhaltige Innovationen entwickelt werden, um die Region zukunftsfähig aufzustellen, lebenswert zu gestalten und attraktive Beschäftigungsperspektiven zu schaffen.


Durch nachhaltige und gemeinwohlorientierte Finanzierungsmodelle soll die Selbstwirksamkeit der Region gestärkt und gezielt Vorhaben unterstützt werden, die den zukunftsfähigen Strukturwandel der Region aktiv gestalten.


Das WIR!-Bündnis Elbe Valley auf dem Weg zu einer

Modellregion für zukunftsfähigen Strukturwandel!

1. WIR! setzen uns zum Ziel, mit dem WIR!-Bündnis Elbe Valley ein regionales Aktionsbündnis bestehend aus zivilgesellschaftlichen Initiativen, kommunalen Verwaltungsstrukturen, Einrichtungen der Wirtschaftsförderung, regionalen Unternehmen aus allen Teilregionen und Partner*innen aus der Forschung über die Region hinaus, aufzubauen.


2. WIR! setzen auf ein co-kreatives überregionales Miteinander im Vierländereck.


3. WIR! nehmen die Zukunft selbst in die Hand, verbinden Innovation, Nachhaltigkeit und Resilienz als Leitprinzipien und setzen diese in einer co-kreativen Regionalentwicklung um.


4. WIR! entwickeln und unterstützen zukunftsfähige Innovationen in den Themenfeldern „Neue Arbeit – neue Wege – neues Wohnen“.


5. WIR! gestalten gemeinsam die Region zukunftsfähig, lebenswert und schaffen attraktive Beschäftigungsperspektiven.


6. WIR! schaffen neue Strukturen für Erfahrungs- und Wissenstransfer und vernetzen die Aktiven und Macher*innen in Unternehmen, Zivilgesellschaft, Forschung und Verwaltung innerhalb der gesamten Region.


7. WIR! stärken die Selbstwirksamkeit der Region und unterstützen gezielt Vorhaben, durch nachhaltige und gemeinwohlorientierte Finanzierungsmodelle.


8. WIR! machen die Region zum Campus – dafür bauen wir neuartige Hochschul-Praxiskooperationen auf.


9. WIR! fördern praxisorientierte Forschung auf Basis regionaler Forschungsbedarfe, indem die Region Elbe Valley zum gelebten Reallabor wird.


10. WIR! etablieren mit diesem Bündnis das mittlere Elbetal als Modellregion für zukunftsfähigen Strukturwandel.


Was geschah bisher? Wie sieht der Zeitplan aus?

Das Programm ist mehrstufig angelegt: Bis 1. Februar 2020 konten Skizzen eingereicht werden. Das Ministerium hat zunächst die überzeugendsten 44 aus ca. 130 Bewerbungen ausgewählt.

Diese haben in der Konzeptionsphase auf ihren spezifischen Innovationsfeldern basierende regionale Innovationskonzepte erarbeitet. Im August 2021 wurden von einer Jury 23 Bündnisse ausgewählt, die im September 2022 in eine etwa sechsjährige Umsetzungsphase starten konnten.

Mehr Informationen zum Programm WIR! – Wandel durch Innovation in der Region finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner